List

Mein Aufsatz ist als im traditionsreichen American Journal of International Law erschienen (siehe dazu). Der Peer-Review-Prozess ist beeindruckend und in der rechtswissenschaftlichen Forschungslandschaft vermutlich ziemlich einzigartig (hier ein kurzer Einblick): Sechs anonymisierte Mitglieder des namhaft besetzten Board of Editors sowie die beiden Editors in Chief haben sich vertieft mit meinem Aufsatz beschäftigt und ihn mit schlauen Kommentaren bereichert. In „Alternatives to Adjudication in International Law: A Case Study of the Ombudsperson to the ISIL and Al-Qaida Sanctions Regime of the UN Security Council“, der als open access verfügbar ist, untersuche ich mithilfe einer Fallstudie zu der Ombudsperson für das Sanktionsregime des UN-Sicherheitsrates zu Al Kaida und dem sogenannten Islamischen Staat das Phänomen der internationalen Beschwerdemechanismen.

Hier ist das Abstract (wie der Beitrag selbst in englischer Sprache):

The “temporary golden age” of international courts is likely over. States seeking to provide oversight mechanisms and individual remedies at the international level are likely to opt for less intrusive and more flexible alternatives to adjudication. This Article analyzes the phenomenon of international complaint mechanisms through a detailed case study of the Ombudsperson to the ISIL and Al-Qaida sanctions regime. The analysis reveals an in-built tension between principle and pragmatism: While the severe effects of the regime on listed persons normatively call for an independent adjudicator, the Ombudsperson’s institutional design falls short of requirements deemed essential for adjudication in troubling ways, yet it proves to be a surprisingly effective remedy. Drawing on this case study to demonstrate how politically skillful and incremental institution-building can compensate for many institutional shortcomings of international complaint mechanisms, the Article makes the case for the establishment of such bodies, even when they are formally weak.

  Posts

1 2 3
Januar 31st, 2024

Verfassungsrechtlicher Moot Court im Rahmen meiner Vorlesung im Verfassungsrecht

Wenn sich die Grundrechte-Vorlesung in eine Mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht verwandelt Im Rahmen meiner Vorlesung im Verfassungsrecht I (Grundrechte) […]

Januar 26th, 2024

Gastvortrag von Thomas Streinz von der NYU School of Law zu „Evolution of European Data Protection Law“ im Rahmen meines Seminars „European Administrative Law“

Der Vortrag bot den Studierenden spannende Einblicke in die Entwicklung, Struktur und Zukunft des europäischen Datenschutzrechts. Im Anschluss hatten die […]

Oktober 1st, 2023

Meine erste Vertretungsprofessur

Heute ist mein erster Tag als Vertretungsprofessor im Öffentlichen Recht am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen. Ich freue mich sehr […]

September 29th, 2023

Einreichung meiner Habilitationsschrift

Ein großer Schritt und das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit! Ich habe heute meine Habilitationsschrift „Außergerichtliche Grund- und Menschenrechtskontrolle. Chancen und […]

September 22nd, 2023

Dritter ICON-S Works-in-Progress Workshop 2023

Ich habe heute als Chair und Kommentator eines Panels am Dritten ICON-S Works-in-Progress Workshop an der Universität Bielefeld teilgenommen. Die […]

Januar 26th, 2023

Aufsatz im American Journal of International Law

Januar 13th, 2023

Online Workshop – „Constitutionalism Beyond the State and the Role of Domestic Constitutional Courts: Solange – 50th Anniversary“

Januar 5th, 2023

Buchbesprechung im European Journal of International Law

Ein besonderes Buch in einem besonderen Journal: Es war mir eine Ehre, das großartige Buch von Gráinne de Búrca „Reframing […]

Dezember 9th, 2022

World Congress of Constitutional Law

November 24th, 2022

Vortrag im Rahmen der „Law after Lunch“-Reihe